Erster Besuch

Der erste Besuch bei hands4dog’s dauert in der Regel ca. 1,5 Stunden. Er dient dazu, Sie und Ihren Hund kennenzulernen, zur Erstellung einer ersten Befundaufnahme (u.a. Fragen zur Krankheit, Tagesablauf, Medikamente, Allergien des Tieres, etc), zur Einsicht von ggf. Röntgenaufnahmen, die Begutachtung des Tieres (Gangbildanalyse, Palpation/Abtasten des Tieres, etc)

Wenn Sie es wünschen nehme ich auch gerne Kontakt zu Ihrem behandelnden Tierarzt / Tierärztin auf, um für Ihr Tier die bestmögliche Therapie zu erstellen.

Aufgrund dieser Befundaufnahme erstelle ich dann einen entsprechenden Therapieplan. In der Regel werden dann zwischen 8-10 Behandlungen durchgeführt, je nach Krankheitsbild und körperlicher Verfassung des Tieres.

Sie als Besitzer(in) sind bei jeder Behandlung anwesend, das vermittelt dem Tier die nötige Sicherheit und das nötige Vertrauen. Bitte denken Sie daran, das ich für Ihr Tier fremd bin und es zu mir auch erstmal ein gewisses Vertrauen aufbauen muss, denn nur so ist eine gute Behandlung möglich. Tiere benötigen Ihre Zeit und daher liegt es mir auch sehr am Herzen, dem Tier diese Zeit zu gewähren. Aus diesem Grunde dauert eine Behandlung in der Regel zwischen 30 – 45 Minuten.

Wichtig: Ihr Tier sollte 1,5 – 2 Stunden vor den Behandlungen nichts mehr gefressen haben, um einer evt. Magendrehung vorzubeugen und um Ihr Tier während der Behandlung besser zu motivieren.

Gerne können Sie auch ein paar Leckerlis oder das Lieblingsspielzeug zur Behandlung mitbringen.

Bitte beachten Sie, daß ein Besuch in meiner Praxis keinen Tierarztbesuch ersetzt.